Gewindesicherung für Verbindungselemente aus Edelstahl

Gewindesicherung – wenn die Verschraubung sicher halten muss

Eine Gewindesicherung ist die richtige Lösung, wenn bei einer Schraubverbindung besonders hohe Anforderungen an die langfristige Haltbarkeit der Verbindung gestellt werden.
Denn ein Sicherungselement für Schrauben verhindert, dass sich eine Schraube einfach losdreht und die Schraubverbindung versagt.

Diese Grundtypen von Gewindesicherungen bieten sich an:

  • klemmende Sicherung
  • klebende Sicherung
  • dichtende Sicherung

Klemmende Sicherung:
dichtend und demontierbar

Klemmende Sicherungen basieren auf verschiedenartigen Kunststoffschichten. Diese Beschichtung kann das ganze Schraubengewinde flächig umfassen, sich auf einzelne Flecken
beschränken oder die Form von Fäden haben, die in das Gewinde eingelegt werden.
Klemmende Sicherungen lassen sich sowohl auf Schrauben als auch Muttern und andere Gewindeformen aufbringen. Sie sind grifftrocken und ohne weitere Vorbereitung einfach
anwendbar.

Bei der Anwendung erzeugt die klemmende Sicherung einen Formschluss zwischen Schrauben- und Mutterngewinde. Der verhindert das unbeabsichtigte Lösen und dient als Verliersicherung auch unter Belastungen wie Stoß und Vibration. Das Losdrehen verhindert diese Gewindesicherung nicht – dadurch ist die Schraube weiterhin demontierbar.

Für die gewünschte Klemmwirkung reicht oft die Fleckbeschichtung. Bei Rundumbeschichtung des Gewindes wirkt die Sicherung zusätzlich abdichtend. Für die Anwendung einer
Fadensicherung wird eine Nut in das Gewinde gefräst und ein Kunststoff-Faden eingepresst.

Fast alle klemmenden Gewindesicherungen für Schrauben erfüllen die Anforderungen der DIN 267, Teil 28. Die von uns verwendeten Produkte unterscheiden sich hinsichtlich Funktion
und Temperaturbeständigkeit; sie sind teilweise an ihren Farben erkennbar:

  • Poly-Lok: Fleck- und Rundumbeschichtung aus Polyamid (grün)
  • TufLok: Fleck- und Rundumbeschichtung (blau)
  • Klemm-tight: Fadensicherung (rot u. a.)
  • Precote 19-2: Klemmbeschichtung auf Acrylatbasis (rot)
  • S-Lok: Fleck- und Rundumbeschichtung (blau)
  • Long-Lok: Fleck- oder Fadensicherung (grün u. a.)

Klebende Sicherung:
hält dauerhaft fest

Für Klebesicherungen bei Schrauben werden die Gewinde mit einem mikroverkapselten Klebstoff beschichtet. In unbenutztem Zustand ist die Schraube trocken, nicht klebrig und
bei der Montage leicht zu handhaben. Erst beim Eindrehen der Schrauben platzen die Mikrokapseln durch Druck- und Scherbelastung auf und geben den Klebstoff mitsamt Härter frei.

Nach dem Aushärten bildet der Klebstoff im Gewinde eine starke Losdrehsicherung. Die maximale Sicherheit gegen ungewolltes Losdrehen, auch unter dynamischer Belastung und
nach langer Standzeit, ist der große Vorteil der klebenden Sicherung. Da sie auf Gewinde jeder Art anwendbar ist, können Sie sämtliche Schrauben mit einer Klebesicherung erhalten.
Neben der Funktion als Losdrehsicherung haben sie eine gute Dichtwirkung.

Alle von uns gelieferten Edelstahlschrauben mit Klebedichtung erfüllen die in DIN 267, Teil 27, festgelegten funktionalen Eigenschaften von klebenden Beschichtungen auf Schrauben
aus Stahl.

Die von uns empfohlenen mikroverkapselten Klebstoffe unterscheiden sich hinsichtlich Wirkung und Temperatureignung. Sie sind an ihren Farben erkennbar:

  • precote 30 (gelb)
  • precote 80 (rot/grün)
  • precote 83 (rot)
  • precote 85 (türkis)
  • Scotch Grip 2353 (blau)
  • Scotch Grip 2510 (orange)

Dichtende Sicherungen:
Flüssigkeiten und Gase aussperren

Alle Verfahren der Gewindesicherung, ob klemmend oder klebend, haben auch eine Dichtwirkung. Bei den dichtenden Sicherungen steht das Abdichten von Schraubverbindungen
im Vordergrund. Das kann sowohl über das Gewinde als auch in Form einer Unterkopfdichtung erfolgen. Dichtende Sicherungen sind trocken, nicht klebrig und dichten sofort.

Solche Dichtungen müssen zwei Funktionen erfüllen. Die erste ist maximale Dichtwirkung, und das bei allen Gewindemaßen, bei allen Schraubenwerkstoffen und jeder Oberflächenbeschaffenheit.

Das zweite wichtige Merkmal ist hohe Beständigkeit gegen Temperaturen und die verschiedensten Medien. Gegen Kontakt mit Gasen, Ölen, Fetten und Lösungsmitteln müssen
die Dichtungswerkstoffe gleichermaßen resistent sein.

Als dichtende Sicherungen verwenden wir folgende Produkte, die sich an ihren Farben erkennen lassen:

  • precote 4 (weiß)
  • precote 5 (weiß/blau)
  • precote 6 (weiß/grün)
  • Plastisol (Unterkopfbeschichtung)

Haben Sie Fragen?

Benötigen Sie eine Prüfbescheinigung, eine Sonderverpackung oder eine spezielle Konfektionierung?

Unser Verkaufsteam hilft Ihnen gerne weiter und informiert Sie auch über die vielfältigen Möglichkeiten, die die Bereiche Oberflächenbeschichtung, Mechanische Bearbeitung und Kopflackierung bieten.

Unser Verkaufsteam hilft Ihnen gerne weiter:

Unser Verkaufsteam hilft Ihnen gerne weiter:

T: +49 (0) 7941 6073-0  verkauf@tobsteel.com