ISO-Schrauben bei TOBSTEEL GmbH

ISO-Schrauben aus Edelstahl

Genormt nach internationalem Standard

In der Normung geht der Trend zur internationalen ISO-Norm Schraube. Die weltweite Standardisierung von ISO-Schrauben und anderen Komponenten erleichtert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Denn wo Gewinde, Schraubköpfe und Werkzeuge weltweit kompatibel sind, entfallen Hemmnisse beim Austausch von Waren und Dienstleistungen.

Die deutschen Normen und die europäischen EN-Normen haben deswegen nicht ausgedient. Vielmehr gibt es einige Normen für Verbindungselemente aus Edelstahl nur in Deutschland oder Europa, weil international nach einer solchen ISO-Norm Schraube kein Bedarf besteht.

Häufig werden Standards von ISO-Schrauben in deutsche oder europäische Normen unverändert übernommen. Die tragen dann zwei oder drei Bezeichnungen für den Gültigkeitsbereich. So entstehen lange Normbezeichnungen, die sich jedoch leicht entschlüsseln lassen.

Folgende Normen gibt es auf dem deutschen Markt:

DIN – Normiert vom Deutschen Institut für Normung in Berlin. Viele Jahrzehnte hat das 1917 gegründete Institut die Normung in Deutschland geprägt.
EN – Normiert vom europäischen Normungsinstitut CEN in Brüssel, gültig in fast ganz Europa. Das CEN ist eine Dachorganisation von nationalen Normungsorganisationen wie dem DIN und dem Austrian Standards Institute in Österreich. Wird eine Norm auf europäischer Ebene verabschiedet, müssen die nationalen Organisationen die übernehmen. Für die Elektrotechnik und die Telekommunikation sind spezielle Organisationen zuständig.
ISO – normiert von der Internationalen Organisation für Normung ISO in Genf. Dieser 1946 gegründete Verein ist zuständig für alle internationalen Normen außer denen der Elektrotechnik und Telekommunikation.
DIN EN – eine deutsche Norm, die von einer europäischen unverändert übernommen wurde. Üblicherweise wird bei einer solchen Übernahme die Nummer beibehalten.
EN ISO – eine europäische Norm, die unverändert von der ISO übernommen wurde.
DIN EN ISO – die Übernahme dieser Norm erfolgt unverändert zuerst von Genf nach Brüssel und dann von Brüssel nach Berlin.

Haben Sie Fragen?

Unser Verkaufsteam hilft Ihnen gerne weiter:

Unser Verkaufsteam hilft Ihnen gerne weiter:

T: +49 (0) 7941 6073-0  verkauf@tobsteel.com

Großes Angebot an ISO-Norm Schrauben

Wir führen ein umfangreiches Programm an ISO Schrauben aus Edelstahl. Unsere Produktübersicht für ISO-Schrauben
zeigt Ihnen in kompakter Form das Programm von TOBSTEEL an international genormten Schrauben aus Edelstahl.
Neben der ISO-Norm ist in der Tabelle auch verzeichnet, ob es für den gleichen Typ von ISO-Norm Schraube auch
eine DIN-Norm gibt.

In dieser tabellarischen Übersicht ist auch verzeichnet, in welchen Edelstahl-Legierungen es die verschiedenen Schraubentypen gibt. Laden Sie unsere DIN-ISO-Produktliste herunter, um die ISO-Übersicht jetzt anzusehen oder zu speichern.

Gerade bei den mechanischen Verbindungselementen haben viele europäische und/oder nationale Normen ihren Ursprung in einer deutschen DIN-Norm. Die wurden offiziell schon lange auf ISO umgestellt, aber handelsüblich auf dem deutschen Markt ist immer noch die eingeführte DIN-Bezeichnung.

Es ist wie mit der Motorleistung: Offiziell wurde schon lange das Kilowatt als Maßeinheit eingeführt, doch sprechen die meisten Menschen nach wie vor von PS. Wir halten uns an die Gepflogenheiten und führen die ISO-Norm Schrauben,
bei denen es üblich ist, weiterhin unter der DIN-Nummer. Sie finden eine Liste unserer Edelstahlschrauben, die nach
DIN gelistet sind, ebenfalls in unserer DIN-ISO-Produktliste.

Sie möchten wissen, wo Sie Schrauben einer bestimmten Norm finden? Laden Sie unsere Gegenüberstellung der Normen herunter. Sie finden dort alle Normen für Schrauben aufgelistet, die es sowohl in einer Variante für DIN als
auch für ISO gibt.
So finden Sie einfach in beiden Produktlisten die gewünschten Schrauben.

Bitte laden Sie sich unsere
DIN-ISO-Produktliste
und unseren aktuellen
Katalog herunter.